Die EU-Kommission hat eine Vorlage für die neuen Lernvereinbarungen (und Leitlinien) vorgelegt, die von den Teilnehmern des Erasmus+-Programms verwendet werden sollen. Aber höchstwahrscheinlich hat jede Universität es in irgendeiner Weise angepasst, auch wenn diese Versionen sehr ähnlich aussehen können. Bitte verwenden Sie immer das Formular Ihrer Heimatuniversität. Mit Ihrem Akzeptierungsschreiben haben Sie Feedback zu den Kursen und Modulen erhalten, die Sie in Ihrem Studienvorschlag aufgeführt haben. Jetzt ist es an der Zeit, eine Lernvereinbarung zu treffen, wie es das Programm Erasmus+ verlangt. Bitte lesen Sie die Anweisungen zum Abschließen der Lernvereinbarung. Allgemeiner Tarifvertrag für Universitäten 1. April 2020-31. März 2022 (wird herausgegeben) – Gehaltsskalen 1.8.2020 und 1.6.2021 Wenn ein Kurs oder Modul genehmigt wurde, können Sie diese in Ihrer Lernvereinbarung auflisten. Wenn ein Kurs oder Modul nicht genehmigt wurde, müssen Sie diese durch andere Kurse oder Module ersetzen. In den meisten Fällen hat Ihr angehender Studienberater oder der Abteilungskoordinator Vorschläge für Alternativen gemacht.

Allgemeiner Tarifvertrag für Universitäten 1. Februar 2018-31. Dezember 2018 Ersetzen Sie die “Lernvereinbarung für Studien” nicht durch eine “Lernvereinbarung für Praktika”. Erasmus+-Studien und Erasmus+-Praktika sind zwei separate Programme, und wir verwalten keine Praktika auf der Grundlage von Erasmus+-Interinstitutionellen Vereinbarungen. Um dies zu erreichen, arbeitet die Abteilung Fürchancengleichheit eng mit Verwaltung und Fakultäten zusammen. . Mit Ihrer Bewerbung haben wir Sie gebeten, einen Studienvorschlag zur Evaluation einzureichen: Wissenschaftliches Personal an der Universität Ulm und am Universitätsklinikum Ulm, insbesondere Akademikerinnen. . . Die Zulassung von Kursen oder Modulen hängt von mehreren Kriterien ab: . Das gemeinsame Ziel der Gleichstellungsbeauftragten, der Kommission für Chancengleichheit und der Abteilung Chancengleichheit besteht darin, die Chancengleichheit von Frauen und Männern im Einklang mit dem Verfassungsrecht durchzusetzen, insbesondere die Beseitigung bestehender Nachteile für Akademikerinnen und Studierende.

Dokumente können elektronisch per E-Mail eingereicht werden. Die Abteilung Für chancengleichheit ist bestrebt, die allgemeinen strukturellen Bedingungen für die Gleichstellung in der akademischen Welt kontinuierlich zu verbessern und entwickelt Strategien, die diesen Prozess unterstützen. Die Beratung ist per E-Mail, Telefon oder Videokonferenz möglich. Bitte beachten Sie unsere Team & Contact Website. ..